Wer sind wir?

AGUAdeORO ist ein familiengeführtes Juweliergeschäft, das 2009 in Genf in der Schweiz gegründet wurde. Die Geschichte des Unternehmens reicht über 70 Jahre zurück. Der Beruf des Juweliers wird in der aus Bolivien stammenden Familie vom Vater an den Sohn weitergegeben. "AGUAdeORO" bezieht sich im Spanischen auf das Wasser "AGUA" und das Gold "ORO", denn Wasser ist wie Gold eine wertvolle Ressource. Bei AGUAdeORO, bemühen wir uns auch, wie das Wasser transparent zu sein, was die Herstellung und die Herkunft all unserer Produkte betrifft.

Unsere Mission ist einfach:
Wir bemühen uns, Luxusgüter anzubieten, die mit Respekt für unsere Gesellschaft und unseren Planeten hergestellt werden. Wir sind davon überzeugt, dass Luxus gleichbedeutend mit Qualität ist. Nicht nur für das Produkt selbst, sondern auch für die Lebensqualität der Menschen, die an der Herstellung beteiligt sind. Nicht nur des Produkts selbst, sondern auch der Lebensqualität der Menschen, die an seiner Herstellung beteiligt sind.

Bei AGUAdeORO bieten wir eine neue Vision von Luxusschmuck, die ethischen Bewusstsein und ökologische Verantwortung miteinander verbindet.

Die seltenen Rohstoffe, die zum Teil in Schmuckstücken verwendet werden, waren schon immer begehrt. Die Ausbeutung und der Abbau von natürlichen Ressourcen, wie z. B. Gold, verursachen auch heute noch viele soziale und ökologische Probleme. Die Welt des Schmucks ist jeden Tag mit diesen Problemen konfrontiert: Abholzung, Umweltverschmutzung, Übernutzung usw., die unseren Planeten nach und nach zerstören. Dabei ist es unsere Pflicht, ihn zu pflegen und schützen.
Es folgen kleine und grosse Probleme, die niemanden verschonen. Sie reichen von der Verwendung giftiger Stoffe wie Quecksilber durch Bergbauarbeiter bis hin zu lokalen bewaffneten Konflikten, die durch genau diese Bodenschätze finanziert werden. Ausserdem gibt es langfristige exogene negative Auswirkungen, wie den Klimawandel.

 

“Wir sind davon überzeugt, dass Schmuck Freude und Glück bringt, aber nicht auf Kosten unserer Umwelt und der Menschen, die an ihrem Herstellungsprozess beteiligt sind.”

 
 
 

Ethische Materialien


Es ist wichtig, sich dieser Probleme bewusst zu sein und beim Kauf von Schmuck kritisch zu bleiben. Was konsumieren wir? Woher kommt unser Produkt? Unter welchen Bedingungen wurde es hergestellt? Diese Fragen sollte sich jeder Verbraucher stellen, bevor er einen Kauf tätigt. Als ethischer Juwelier ist es unsere Pflicht, jeden unserer Kunden über diese wichtigen Angaben zu informieren.
Jedes Schmuckstück hat einen symbolischen Wert und ist ein Liebesbeweis. Daher ist es von grundlegender Bedeutung, dass das Schmuckstück mit einem guten Gefühl verschenkt und getragen werden kann. Wissend, dass es mit grösstem Respekt vor Mutter Natur und allen beteiligten Arbeiterinnen und Arbeitern entlang der gesamten Produktionskette hergestellt wurde.

“Luxus ist gleichbedeutend mit Qualität. Nicht nur des Produkts, sondern auch des Lebens der Menschen, die an seiner Herstellung beteiligt sind.”

 

Dasselbe gilt für den Abbau von Diamanten und Edelsteinen, die aus Minen gewonnen werden. Der gesamte Abbau wird von einer sehr kleinen Gruppe von Akteuren dominiert, die ein Monopol darauf besitzen. Das Ergebnis ist eine sehr lange Liste von Zwischenhändlern, durchschnittlich 15 Partien, zwischen der Abbaustelle und dem Endkunden des Diamanten. Daher ist es nahezu unmöglich, die Quelle des Diamanten und die Bedingungen, unter denen er abgebaut wurde, zu ermitteln. Ganz zu schweigen von den ökologischen Problemen, die mit der Ausbeutung von Edelsteinen verbunden sind.

Aus diesem Grund steht bei AGUAdeORO, die Transparenz unserer Rohstoffe an erster Stelle. Von der Mine bis in die Hände unserer Kunden können wir den Weg der einzelnen Elemente unseres Schmucks lückenlos nachvollziehen. Wir tun auch unser Bestes, um unseren Kunden alle Karten in die Hand zu geben, damit sie ihre Wahl treffen können. Wir prüfen alle uns zur Verfügung stehenden Möglichkeiten gründlich, um nur die auszuwählen, von denen wir glauben, dass sie am besten mit unseren ethischen Werten übereinstimmen. Um mit unseren ethischen Werten übereinzustimmen, haben wir uns entschieden nur sozialverantwortliche Rohstoffe zu verwenden und nur mit Lieferanten zusammenzuarbeiten, die offiziell von Max Havelaar als Fairtrade zertifiziert sind. Wir werden regelmässig von FLOCERT auditiert, einer unabhängigen Institution, die dem Fairtrade-Standard entsprechen. In Bezug auf Diamanten empfehlen wir im Labor hergestellte Edelsteine. Jedoch bieten wir unseren Kunden auch in Mienen hergestellte Diamanten mit Herkunftsverfolgung an.

Durch diese Grundsätze können wir unseren Kunden ein hohes Mass an Exzellenz, einen persönlichen Kundenservice und eine bessere Herkunftskontrolle sowie Rückverfolgbarkeit unserer Rohstoffe garantieren.

 

Schmuck, der von dem zeitpunkt der gewinnung rückverfolgbar ist

Die Abbildung rechts zeigt den Weg, den die Rohstoffe zurücklegen, bis sie zu dem Schmuck werden, den wir Ihnen in unserem Geschäft anbieten. Wir legen grossen Wert darauf, möglichst lokale und ethische Lieferanten zu beauftragen.

Dank unserer vertrauenswürdigen Partner wie Max Havelaar können wir Ihnen für jedes Schmuckstück, das Sie kaufen, ein Rückverfolgbarkeitszertifikat ausstellen.